Yoga

Yoga ist ein jahrtausende altes System von körperlicher, seelischer und geistiger Ent-wicklung durch Körper- und Atemübungen, Meditation und Chakrenarbeit.

Yoga schult Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer, Ruhe, Spannung, Entspannung, Atmung und Achtsamkeit.

 

In meinen Kursen verbinde ich meine Erfahrungen aus dem Entspannungstraining, der Atemarbeit und der Spiraldynamik.

 

Es ist mir ein Anliegen, die eigene Kraft zu spüren, achtsam mit sich selber umzugehen und den Körper (auch bei Einschränkungen) wahrzunehmen (Body Awareness). Ich gebe daher immer wieder Zeit zum Nachspüren, damit die Übungen harmonisierend und ganzheitlich heilend wirken können.


Yoga im therapeutischen Kontext bewährt sich bei:

 

allgem. Rückenschmerzen

Bandscheibenproblemen

Skoliose

Verspannungen, Verkürzungen

Knieprobleme

Depressionen

Fußfehlstellungen

u.v.m.

 

 
Yoga ist ein Spiegel, in dem wir unser Innerstes sehen können.

                                                                                                        B.K.S. Iyengar

 

Yoga fürs Leben www.yogaseminare-austria.com

 

"Yoga fürs Leben" ist ein neuer Yoga-Weg, dessen wesentliche Neuerung darin besteht, dass er über das Üben auf der Yoga-Matte hinausgeht und bewusst Achtsamkeitsübungen in den Alltag einbaut - durch diesen "24-Stunden-Yoga" können mit dem Integrieren des täglichen Lebens positive Wirkungen in allen Lebensbereichen erzielt werden.

DIe Yoga fürs Leben-Seminarserie besteht aus vier 2-tägigen Modulen, die auch einzeln besucht werden können. Es gibt keine Voraussetzungen - Yoga fürs Leben heißt jeden Menschen willkommen - unabhängig von Vorkenntnissen, Alter, Beweglichkeit oder Sportlichkeit.

 

Mehr über Yoga fürs Leben: www.yogaakademie-austria.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen schaut, erwacht.

C. G. Jung

 

Du kannst dein Leben nicht verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.

Gorch Fock

Wer seinen eigenen Weg geht, dem wachsen Flügel.

Zen-Weisheit

Jeder Mensch hat einen Engel. Er gibt Halt inmitten einer unsichtbaren Welt. Er kämpft für uns, wenn andere gegen uns kämpfen, aber auch wenn wir im Kampf gegen uns selber liegen.

Pater Anselm Grün


Wer die Quelle sucht, muss gegen den Strom schwimmen.

Chin. Sprichwort

 

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins sichtbare.
Christian Morgenstern

 

Man kann nicht seelisch wachsen, wenn man in einem wunderbaren Blumengarten sitzt und sich auf einem Silbertablett das großartigste Essen servieren lässt. Aber man wächst, wenn man krank ist, wenn man Schmerzen hat, wenn man einen schmerzlichen Verlust ertragen muss. Man wächst, wenn man den Schmerz annimmt und ihn zu begreifen sucht, und zwar nicht als einen Fluch oder als eine Bestrafung, sondern als Geschenk, um damit eine ganz bestimmte Aufgabe zu erfüllen.
Elisabeth Kübler-Ross

 

Entzünde Dein inneres Licht,
lass es leuchten und
trage es hinaus in die Welt,
auf das es heller und wärmer werde.
Elke Brenner